Wir brauchen eure Unterstützung!

Der Infoladen Paderborn existiert seit nun schon über 30 Jahren und bietet seit jeher Raum für emanzipatorische Politik, nicht-kommerzielle Kultur und persönliche Begegnungen. Gerade in einer Stadt wie Paderborn und in Anbetracht immer prekärerer äußerer Zustände ist ein Ort wie der Laden unverzichtbar; sowohl für bestehende politische Gruppen, als auch als Anknüpfungspunkt für Menschen, die aktiv werden möchten.

Im Zuge der Corona-Pandemie sind allerdings einige Strukturen bei uns eingebrochen und leider sind auch viele Aktive weggezogen und nur wenige Leute sind neu dazu gekommen. Außerdem haben auch wir mit steigenden laufenden Kosten zu kämpfen. Das sind insbesondere eine Mieterhöhung und höhere Heizkosten. Und auch unsere bestehenden Schulden warten immer noch auf Rückzahlung. Wir haben uns seit Anfang 2022 bemüht, wieder mehr Leben in den Infoladen zu bringen und haben hierbei auch Fortschritte gemacht. So treffen sich jetzt wieder mehrere politische Gruppen, u.a. aus der Klima- und der Antira-Bewegung, im Infoladen. Es finden auch regelmäßig Veranstaltungen statt und der Laden fängt wieder an, Treffpunkt für viele Interessierte zu werden. 

Die Existenz dieses Raumes ist dennoch akut bedroht. Kurzum: uns fehlt das Geld, den Laden am Laufen zu halten. Da wir weiterhin fest von der Notwendigkeit eines offenen, linken Ortes in Paderborn überzeugt sind, brauchen wir Hilfe. Wir wissen natürlich, dass auch an anderen die Preiserhöhungen der letzten Jahre nicht spurlos vorbeigegangen sind. Wir würden uns aber in jedem Fall über deine Unterstützung freuen, um unsere Existenz zu sichern!

Am liebsten würden wir dich zu einer Dauerspende überreden. Denn nur durch einen möglichst großen Kreis von Dauerspenden haben wir den Rücken frei für unsere politischen und kulturellen Aktivitäten. Wenn du also einen regelmäßigen finanziellen Beitrag für den Infoladen Paderborn leisten kannst, dann bitten wir dich die diesem Brief beiliegende Einzugsermächtigung an uns zu schicken, zu mailen, oder einfach einen Dauerauftrag an unser Konto (siehe unten für die Kontodaten) einzurichten. Wir freuen uns natürlich auch über jede Einzelspende! Da wir gemeinnützig sind, gibt‘s in jedem Fall eine Spendenquittung, die das Geld steuerlich absetzbar macht. Zusätzlich dazu würde es uns auch helfen, wenn dieser Spendenaufruf weitergeleitet wird, um alte Bekannte, Freund_innen und Genoss_innen auf die aktuelle Lage des Infoladens aufmerksam zu machen.

Solidarische Grüße,

BDP Infoladen

Kontodaten:

Empfänger*in: BDP Infoladen Paderborn
IBAN: DE29 3702 0500 0008 2708 00
Bank: Sozialbank

Filmabend: Ella – Ein Dokumentarfilm über die Lügen von Polizei und Justiz

Am 26.11.2021 jähr sich die Verhaftung von „Ella“ im Dannenröder Forst. Eine Verhaftung und ein Prozess, die zeigen, wie Klimaaktivismus und linker Protest kriminalisiert werden.

Aus diesem Grund und in Solidarität mit „Ella“ und allen anderen gefangenen Antifas zeigen wir den Film: „Ella – von den Lügen einer Staatsmacht, die einschüchtern und verschleiern will“

Solltet ihr für die Antirepressionsarbeit und Soliarbeit zu Ella spenden wollen, könnt ihr dies auf folgendes Konto tun:

„Spenden und Aktionen“

IBAN: DE29 5139 0000 0092 8818 06
BIC: VBMHDE5F

mit dem Stichwort „Antirep A49“ (bei Verwendungszweck)

Web-Vortrag: Rechte Strukturen in Paderborn und OWL

Vortrag Rechte Strukturen in Paderborn und OWL

Es gibt kein Ruhiges Hinterland! Die Wahrheit hinter dieser Parole ist leider eine andere als hinlänglich angenommen. Denn gerade Orte wie Paderborn mit wenig kritischer Zivilgesellschaft und antifaschistischer Bewegung eignen sich für faschistische Propaganda und Aktionen.
Aus diesem Grund wollen wir im Vortrag wichtige Akteur*innen der extremen Rechten aus dem Raum Paderborn vorstellen und einordnen. Dadurch wollen wir antifaschistischer Gegenwehr eine Grundlage geben und auch euch motivieren: Werdet aktiv!

Der Vortrag findet am 09.07 um 19 Uhr via Zoom statt. Bitte schreibt uns kurz eine Email (infoladen.paderborn@riseup.net) oder hier auf Facebook, wenn ihr teilnehmen wollt. Wir schicken euch dann kurz vor der Veranstaltung den Link zu.