22.06. _ Der Sinn und Unsinn von Wahlen – Offene Diskussion

Donnerstag, 22. Juni, ab 19:00, im BDP Infoladen Paderborn

Bald hängen die Straßen und Plätze in der BRD wieder mit (mehr oder weniger) aussagekräftigen Plakaten voll. (Mehr oder weniger) bekannte Gesichter schmieren dem Volk Honig ums Maul oder diskriminieren einzelne Teile dessen, um andere Gruppen für sich zu gewinnen. Es ist von Prozenten die Rede, es gibt kostenlose Feuerzeuge und Kondome an („Info-„)Ständen und eine kleine Gruppe Menschen betont dabei ihre einzigartige Coolness.
Es geht also auf den Bundestagswahlkampf zu.

Aber warum der Quatsch? Warum sollen wir wählen gehen, wenn das Ergebnis nur offen lässt, wie schonungslos Menschen verwertet, diskriminiert und
ausgebeutet werden?
„Wer nicht wählt, gibt seine Stimme der [beliebige rechte Partei einfügen]“?
„Wer wählt, legitimiert das System der repräsentativen Demokratie“?
„Wahlen wurden über Jahrhunderte erkämpft, wir müssen alleine deswegen schon wählen gehen“?
„Würden Wahlen etwas verändern, wären sie schon lange verboten“?
„Ich gehe nicht wählen, da kommt eh immer das Selbe raus“?
„bla bla bla“

Wir alle haben uns solche oder ähnliche Fragen schon einmal gestellt, die eine der Phrasen genutzt oder zumindest darüber die Augen verdreht, tief Luft geholt und uns noch ein Bier bestellt.

… Wenn das nicht beste Vorraussetzungen für eine offene Diskussion ist.
Thema: Der Sinn und Unsinn von Wahlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte CAPTCHA eingeben * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Archive

Kategorien