Kommenden Freitag & Samstag:Vortrag über das KdF-Seebad Prora + PunkRap-Kneipe!

Die „Volksgemeinschaft“ geht baden!

Vortrag mit Filmsequenzen mit Jörg Schroeder von der Universität Paderborn

Die Geschichte der Nazi-Ferienanlage Prora auf Rügen Am 02. Mai 1936 wird der Grundstein für das KdF-Seebad Prora gelegt. Die Organisation Kraft durch Freude wollte durch z.B. günstigen Urlaub den allgemeinen Lebensstandard der Bevölkerung heben. Das von den Nationalsozialisten nie fertiggestellte Seebad Prora sollte 20.000 Menschen gleichzeitig die Möglichkeit auf Urlaub geben.
Obwohl auf der Insel Rügen eines der größten Nazi-Bauwerke entstand, kennt heute kaum jemand seine Geschichte. Es ist ein Versuch der Nazis, die ArbeiterInnen für Ihre menschenverachtende Politik zu gewinnen – gestern wie heute!

Vortrag mit Filmsequenezen am Freitag, 25 Februar um 20 Uhr

PunkRap-Kneipe

Punk meets Rap – das ist das Motto der Kneipen am letzten Samstag im Februar. Und weil das eine außergewöhnliche und interessante Kombination ist, finden wir das toll 🙂 Wie immer: Freier Eintritt!
NO RACISM! NO SEXISM! NO HOMOPHOBIA!

Samstag, 26.Februar ab 21 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte CAPTCHA eingeben * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Archive

Kategorien