Testfeld Griechenland? Vortrag und Diskussion mit Dr. Gregor Kritidis

Was in der griechischen Gesellschaft geschieht, geht nicht nur die Griechen an,  aber auf ganz andere Weise, als es die hierzulande übliche Propaganda uns glauben machen will.

Die gegenwärtige Entwicklung dort wird beherrscht von den externen Finanzinstituten als  Gläubigern und den EU-Sparkommissaren in engem Schulterschluss mit den griechischen Eliten, Abbau von demokratischen Rechten und soziale Verelendung sind die sichtbaren Folgen, Rassismus wird begünstigt. Diese Politik stellt ein „Pilotprojekt“ dar „für den Angriff auf die Unter- und Mittelschichten in ganz Europa“.

So sieht es und darüber spricht der Sozialwissenschaftler Dr. Gregor Kritidis (Hannover), Redakteur des Internetmagazins SOPOS. Der Referent schildert auch die Kräfte des demokratischen und sozialen Widerstandes in Griechenland und den Kampf um die öffentliche Meinung zur „Sparpolitik“ der EU – der findet nicht nur auf griechischem Terrain statt.

Am Freitag, den 1. Februar 2013 um 19h in der Kulturwerkstatt Paderborn, Bahnhofstr. 64.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte CAPTCHA eingeben * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.