Vortrag zu Antiziganismus

Antiziganismus ist die feindliche Haltung gegenüber den „Zigeunern“, die von inneren Vorbehalten über offene Ablehnung, Ausgrenzung und Vertreibung bis zu Tötung und massenhafter Vernichtung von Sinti und Roma reicht. Diese Haltung zeigt sich ebenso in der Diskriminierung und Dämonisierung der Minderheit wie in der Verklärung des „lustigen Zigeunerlebens“. Im Unterschied zum Antisemitismus ist der Antiziganismus bis heute in allen Schichten gesellschaftsfähig.

Am nächsten Freitag, den 22. Juni um 20:00 Uhr im Infoladen, Leostr. 75.

Übrigens: wer immer über das aktuelle Programm des Infoladens per Mail informiert werden möchte, kann sich jetzt ganz leicht in den neuen Mailverteiler eintragen: https://listen.jpberlin.de/mailman/listinfo/infoladen-verteiler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte CAPTCHA eingeben * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.